Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »SargTeX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 28.10.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

1

26.06.2010, 14:41

ext4-Partition vergrößern

Moin!

Wie der Screenshot (siehe Anhang) zeigt, habe ich noch knapp 300GB Nicht-zugewiesenen Speicherplatz.
Allerdings kann ich den meiner ext4-Partition, die nicht eingehängt ist, nicht zuweisen :>.

Beim Feld "Free Space Following" (d.h. noch verfügbarer Speicherplatz, der zugewiesen kann) stehen statt 300.000 nun 0 MB...

Kennt ihr eine Lösung?
Andere Partitionen (z.B. FAT32) kann ich problemlos vergrößern.

Gruß,
SargTeX
»SargTeX« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot.png

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SargTeX« (26.06.2010, 16:05)


2

26.06.2010, 15:23

Wie der Screenshot (siehe Anhang) zeigt

Darf man den auch mal sehen?

  • »SargTeX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 28.10.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

3

26.06.2010, 16:06

Ups^ ^
Hab ihn nochmal angehängt. (siehe Erstpost)

  • »hellmi666« ist männlich

Beiträge: 628

Registrierungsdatum: 08.08.2007

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: keine Ubuntu-Version

Architektur: 64-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Arch-Linux (Mate-Desktop)

  • Nachricht senden

4

26.06.2010, 16:15

Du hast 4 Swap-Partitionen mit einer Gesamtgröße von über 20 GB. Da reicht eine mit 2 GB. Da kannst du drei davon löschen.
Grüße Hellmi
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Mein Pc: AMD Athlon 64 4000+, 1024 MB DDR-Ram, nVidia GeForce 7300LE, Festplatten: 2x 250 GB intern, 1x1TB extern (50 GB für Windows, Rest für Linux)

Wenn ich mal groß bin, werde ich bestimmt nicht wieder Schlosser.

  • »SargTeX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 28.10.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

5

27.06.2010, 08:58

Das würde mein Problem aber auch nicht lösen... (?)
Freien Speicherplatz habe ich ja zur genüge (300GB).

6

27.06.2010, 09:15

Allerdings kann ich den meiner ext4-Partition, die nicht eingehängt ist, nicht zuweisen


Du hast deine Homepartition /dev/sda5 bei laufenden System ausgehängt? Wie geht denn das?
Ich würde solche Aktionen per Live-CD machen. Schau mal hier.
Aber Achtung. Unbedingt vorher deine Daten sichern. :!:

  • »SargTeX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 28.10.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

7

27.06.2010, 09:20

Die System-Partition ist sda11.
In sda5 liegen die Benutzerdateien. Da ich sda5 vergrößern möchte, habe ich die Partition entsprechend ausgehängt.
Bin gerade dabei, mir eine GParted-Live-CD zu erstellen, andernfalls kann ich auch die SWAP-Partitionen nicht löschen, da sda11 noch eingehängt ist.

8

27.06.2010, 09:24

Hallo

falls du eine Ubuntu live-cd hast, genügt diese auch, und du brauchst keine gparted CD.

gruss

olivier1979

  • »SargTeX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 28.10.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

9

27.06.2010, 11:10

Habe die SWAP-Partitionen nun gelöscht.
Ich kann die Partition /dev/sda5 (die im HOME-Verzeichnis eingehängt wird) dennoch nicht vergrößern.
Obwohl nun knapp 320GB zur Verfügung stehen.

  • »Plunker« ist männlich

Beiträge: 215

Registrierungsdatum: 06.05.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

10

27.06.2010, 12:38

Hallo,

um eine Partition zu vergrößern muss der verfügbare Platz direkt an diese Partition angrenzen. Um zu sehen, welche SWAP-Partitionen du nun gelöscht hast, poste bitte nochmal einen Screenshot der neuen Partionierung. ;)


mfg, Plunker

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 25.06.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

11

27.06.2010, 13:03

Du hast bei der Systeminstallation einfach irgendetwas zusammengeklickt. Das Ändern der Partitionsgröße dauert mit gparted nachträglich meist sehr lange, weshalb ich dir eine Datensicherung und eine Neuinstallation des Systems empfehlen würde. Das geht m.E. wesentlich schneller. Zudem brauchst du ab etwa 4 GB Arbeitsspeicher keinen Swap-Speicher. Falls du dir nicht sicher bist, kannst du ja die geführte Installation verwenden. 20 GB für die Systempartition (= /) und der Rest für /home (deine Dokumente, Downloads etc.). Bei deinem Homeverzeichnis musst du selber entscheiden wieviel du brauchst. Ich fahre z.B. mit 100 GB für die Home-Partition.
OpenSource rocks:
Alternativen zu Windows-Software für Ubuntu: http://www.linuxalt.com/
Gute Programmier-IDE für Python und Websites: http://geany.org
Hervorragender Audioplayer für Linux: http://banshee.fm/
Mächtige und einfach zu bedienende Administrationssoftware für Webserver: http://ispc-wiki.org/
Bestes OpenSource Webcontent-CMS: http://drupal.org