Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

igpo

User

  • »igpo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 13.06.2008

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

14.06.2008, 22:54

Keyring: Passwort vergessen!!!

Das blödeste was passieren kann: Ich kann mich nicht erinnern dass ich für Keyring ein Passwort gegeben habe, aber mein Computer denkt anders!
Ich habe noch einen (zweiten) Benutzerkonto eröffnet, mich gleich als der neue angemeldet, Evolution gestartet und konfiguriert. Beim nächsten Start kann ich auf gespeichtere Passwörter (POP und SMTP) nicht mehr zugreifen, zuerst soll ich das Master-Passwort eintippen. So, man muss es knacken. Kann mir jemand erklären wie? In /etc/passwd habe ich ein wenig gesucht und nichts gefunden. Es muss aber dort sein, oder? Wie kann ich es sichtbar machen?

Ubuntu 8.04 Kernel 2.6.24-18

igpo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »igpo« (15.06.2008, 10:07)


  • »TomTobin« ist männlich

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 27.08.2007

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

Andere Distribution: Ubuntu

  • Nachricht senden

2

15.06.2008, 00:45

Hallo igpo,

verstehe mich bitte nicht falsch, für mich wäre es ein Grund Keyring nicht zu benutzen falls Du hier eine positive Antwort bekommst. Was wäre denn das für eine Sicherheit? Ich meine jetzt nicht, dass man es Dir hier nicht sagen sollte wenn es denn die Möglichkeit gibt aber wenn es so einfach ist, einfach im nächsten Forum nach nem Hack fürs Masterpasswort zu fragen dann wäre diese Schlüsselverwaltung in meinen Augen ziemlich mau...
Ich hoffe für Dich das Du trotzdem (irgenwie anders) an Deine Passwörter wieder kommst.

Gruß

Tom

3

15.06.2008, 09:05

Zitat

Was wäre denn das für eine Sicherheit?


Das ist der eine Punkt, der andere ist, dass wir hier keine Anleitungen zum eines Passwortes in dieser Form geben. Wenn du dich jetzt fragst - moment mal das ist doch mein Rechner, wie kommt der dazu, mir irgendwas unterstellen zu wollen, der kennt mich doch gar nicht...
So ist eben letzteres der Fall und du würdest sicherlich auch nicht wollen, dass, als Beispiel genommen, dein Arbeitskollege auf diese Weise an dein Passwort gelangt und deine E-Mails liest.

Ich denke, du hast dafür Verständnis und danke dir dafür.

*geschlossen*

Edit:

Nachdem die Sache eine Wendung in eine andere Richtung genommen hat, öffne ich den Thread wieder, damit auch die Lösung gepostet werden kann - kein "knacken" 8)
~ Two hours of trial and error can save ten minutes of RTFM ~

igpo

User

  • »igpo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 13.06.2008

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

4

15.06.2008, 09:58

Lösung

Nur kurz: das Problem ist gelöst. Kein Passwort Knacken notwendig.
Einfach Seahorse starten bearbeiten>voreinstellungen und dort das Login-Passwort löschen. Das Problem ist aufgetaucht als das Benutzerpasswort geändert wurde. Jetzt funktioniert alles.


igpo