Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »joerg1702« ist männlich
  • »joerg1702« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 328

Registrierungsdatum: 06.10.2007

Wohnort: NRW

Derivat: Xubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

1

03.05.2008, 10:29

zweite Festplatte einrichten

Es geht,allerdings nicht mit dem Dateisystem ext3.

Die 2. Festplatte sollte eigentlich für Bilder und sonstigen Kram sein
aber das klappt bei mir nur mit Fat32.Das Dateisytem von Linux klappt
zwar auch aber dann habe ich keine Schreib und Leserechte mehr schade.

Also zurück zu Fat32 was mich eigentlich nicht weiter stören würde USB
Sticks und USB Festplatten sind üblicherweise auch in FAT 32 Linux ist
es auch egal aber!!!!!!!

Irgendwann ist FAT 32 fragmentiert und Ubuntu bietet irgendwie keine
Möglichkeit solche Platten zu defragmentieren oder gibts da auch eine
Lösung?
Weist du keinen Rat nimm Draht.

Beiträge: 6 748

Registrierungsdatum: 04.06.2005

Wohnort: -

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: keine Ubuntu-Version

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer

Andere Distribution: Manjaro Linux - OpenBox - KDE

  • Nachricht senden

2

03.05.2008, 18:42

Hallo,

wenn du die mit ext3 formatiert und die Benutzerrechte richtig gesetzt hast dann muss das auch mit ext3 gehen.
Wäre ja noch schöner wenn es nicht gehen würde. 8o

Ein defrag für vfat gibt es nicht unter linux.

m.f.g.
Carl-Heinz
###--- Gott sei Dank, ich bin weg vom Fenster ---###


Hilfen:
- Mir eine Nachricht senden - - Meine Homepage - - Linux-Beginnerforum -

  • »joerg1702« ist männlich
  • »joerg1702« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 328

Registrierungsdatum: 06.10.2007

Wohnort: NRW

Derivat: Xubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

3

04.05.2008, 01:07

Benutzerrechte richtig setzen? Das könnte die Lösung sein aber wie
Weist du keinen Rat nimm Draht.

4

04.05.2008, 01:22

Sag doch mal, wie Du die Platte mit ext3 mountest! Der Eintrag der fstab wäre interessant. Eventuell guckst Du Dir mal das Wiki zum Thema Mounten an!

  • »joerg1702« ist männlich
  • »joerg1702« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 328

Registrierungsdatum: 06.10.2007

Wohnort: NRW

Derivat: Xubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

5

05.05.2008, 19:58

Verstehe leider nur Bahnhof,ich bin davon ausgegangen das die2. Festplatte mit EXT3 genauso läuft wie eine Fat32.
Wenn das Teil mit ext3 formatiert ist wie mache ich dann weiter? bitte Schritt für schritt denn ich verstehe zur zeit nur Windows und das auch nicht immer.
Weist du keinen Rat nimm Draht.

7

05.05.2008, 20:01

Lies Dir doch erstmal dieses Wiki durch, damit Du wenigstens einen Schimmer von der Materie hast! Ansonsten bringt das nicht viel, wenn wir Dir alles vorkauen und Du nicht weisst, worum es überhaupt geht!