Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »sfkraeling« ist männlich
  • »sfkraeling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 574

Registrierungsdatum: 28.07.2007

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Linux Mint

Wohnort: SAH

  • Nachricht senden

1

27.11.2007, 10:07

Acer Extensa 5220 & Externer Monitor

Moin Leute!

Nachdem mir so langsam mein 15,4" Display zu klein wird und ich hier noch einen 21" Belinea Röhrenmonitor rumstehen habe, dachte ich mir, häng den doch extern ans Notebook.

Nach einigem hin & her (sudo dpkg-reconfigure xserver-xorg) lief er auch in einer vernünftigen (1400 mal irgendwas) Auflösung, also alles tutti.

Ich musste danach meinen Rechner runterfahren um was umzubauen (nicht am Rechner).

Als ich ihn wieder hochfuhr funktionierte der externe nicht mehr, bzw. wenn überhaupt nur noch auf 640*480'er Auflösung.

Eine Neukonfiguration des XServers hat nichts genützt!

Nun meine Frage:
Wie bekomme ich den Acer dazu, dass ich wahlweise das normale Display ODER den externen 21er benutzen kann?

Dank im voraus!
Grüße, Sascha
Jesus saves! - Buddha does incremental backup.
Online-Redefreiheit.De - Das Forum für alle die was zu sagen haben || Inkl. Gratis eMail-Adresse

  • »sfkraeling« ist männlich
  • »sfkraeling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 574

Registrierungsdatum: 28.07.2007

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Linux Mint

Wohnort: SAH

  • Nachricht senden

2

04.12.2007, 12:37

So, nicht das Ihr denkt ich pushe:

Ich hab es mittlerweile so oft versucht, aber der Stand ist:
Ich muss zum booten den internen Monitor nehmen, und in GNOME dann einfach einmal System | Systemverwaltung | Bildschirme und Grafik anklicken und schon kann ich den externen 21er nutzen, nur halt ziemlich streifiges Bild (Unter Windows klappt er einwandfrei).

HILFE! Jemand eine Idee?
Grüße, Sascha
Jesus saves! - Buddha does incremental backup.
Online-Redefreiheit.De - Das Forum für alle die was zu sagen haben || Inkl. Gratis eMail-Adresse

  • »sfkraeling« ist männlich
  • »sfkraeling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 574

Registrierungsdatum: 28.07.2007

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Linux Mint

Wohnort: SAH

  • Nachricht senden

3

07.12.2007, 22:01

So, nachdem ich jetzt Hardy drauf habe ein kurzer Statusbericht:
Es klappt immer noch nicht.

Der externe wird bis zum Anmeldebildschirm angesteuert und anschließend wird der interne verwendet.

erst wenn ich mich wieder auslogge und neustarte wird der interne deaktiviert und der externe aktiviert.

Scheint aber irgendwie ein Debian-Problem zu sein, weil es unter anderen Distris (u.a. DSL, Puppy, Feather, Mandriva, OpenSusI, PC Linux etc.) funktioniert, während es unter jeder Debian basierten (Ubuntu & Derivate, Sidux, Debian Etch, Debian Sid) absolut nicht klappen will.
Grüße, Sascha
Jesus saves! - Buddha does incremental backup.
Online-Redefreiheit.De - Das Forum für alle die was zu sagen haben || Inkl. Gratis eMail-Adresse

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sfkraeling« (08.12.2007, 19:02)


  • »steve_sax« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 23.02.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Wohnort: Wildenhain

  • Nachricht senden

4

07.03.2008, 22:47

5220 und zweiter Monitor

Ich forste mich gerade durch Ubuntu als neues System und einen Acer Extensa 5220 als neuen Laptop. Da ich den 5220 kurzfristig für eine Päsentation brauche, habe ich zum Test statt Beamer einen zweiten Bildschirm am VGA angestöpselt. Geht auch soweit.

Folgende Probleme treten auf:
1. Beim Wechsel zu einem Benutzer ohne Systemrechte ist die im vorhergehenden Beitrag beschriebene Widererweckung mittels "System | Systemverwaltung | Bildschirme und Grafik anklicken" nicht möglich. Der externe Monitor ist schwarz.
2. Unter System | Systemverwaltung | Bildschirme und Grafik läßt sich im Register Bildschirm kein Zweitbildschirm aktivieren (nur grau hinterlegt). Anbei ein Screenshot von den Einstellungen auf dem Register Grafikkarte.
index.php?page=Attachment&attachmentID=2469

Da ich bis zum Umstieg auf Ubuntu im großen und ganzen mit der Saftware vom Herrn Kleinweich fertig geworden bin, sollte das Problem doch lösbar sein. Brauche eben nur etwas Starthilfe.